9. Bregenzerwälder Handwerksausstellung

Das Handwerk zeigt auf

 
15.000 Besucher werden zur neunten Bregenzerwälder Handwerksausstellung erwartet.
 

In zehn Tagen ist es soweit, dann zeigen die Bregenzerwälder Handwerker wieder, was sie können. Am 13. August wird die neunte Bregenzerwälder Handwerksausstellung eröffnet und mit ihr eine Leistungsschau des Besonderen. 15.000 Besucher aus dem In- und Ausland werden erwartet und diese dürfen sich auf einzigartige Werkstücke für alle Lebensbereiche freuen. In fünf Ausstellungstagen können sich Kunden und Interessierte in den Bezauer Wirtschaftsschulen inspirieren lassen.

Derzeit sind die Aufbauarbeiten in den Schulklassen sowie im Freigelände voll im Gange. Aufgestellt wurden beispielsweise schon das zweistöckige Chalet von Michael Kaufmann (Zimmerei und Tischlerei Reuthe) oder der Ausstellungstunel der Kooperationspartner "dr' Holzbauer" und arnold meusburger kg.

Der Baustoff Metall erhält unter anderem einen außergewöhnlichen Auftritt in den Präsentationen von Eberle Metall (Hittisau) oder Peter Figer (Bezau). Weitere einzigartige Werkstücke aus dem Bau- und Einrichtungssektor zeigen die Handwerker aus den Bereichen Raumausstattung, Elektro, Dachdecker, Installation, Maler, Fußboden, Schindeler oder Fliesen, Ofenbau und Steinmetz. Und da im Bregenzerwald besonderer Wert auf Kooperationen mit den Kollegen gelegt wird, sind unter anderem auch die Betriebe der Handwerkerzunft Hittisau Sibratsgfäll sowie von AllerHand Alberschwende vertreten. Auch die vielfältigen Lehrberufe werden unter dem Motto "Handwerk hat goldenen Boden" vorgestellt.

Die Handwerksausstellung findet vom 13. bis 17. August (täglich 9 bis 18 Uhr) in Bezau statt.

Das Organisationsteam der 9. Bregenzerwälder Handwerksausstellung

Zurück

 

9. Bregenzerwälder Handwerksausstellung 2014 | Powered by YAML